Bioresonanz mit Med select & Med matrix

Immer häufiger haben Patienten „funktionelle Störungen“. Die Bioresonanz beruht auf den Grundlagen der Akupunktur, der Elektrotechnik und der Quantenphysik. Forschungen der Biophysik vermuten, dass Krankheiten von elektromagnetischen Schwingungen begleitet oder sogar ausgelöst werden. Die Schwingungen der Bioresonanz wirken gewissermaßen als „Heilinformation“ auf die körpereigenen Schwingungen des Menschen ein. Die Bioresonanz wird vor allem bei Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Neurodermitis, zur Steigerung der Abwehrkräfte, zur Entgiftung des Körpers, zur Schwermetallausleitung sowie zur Behandlung von Schmerzzuständen, chronischen Erkrankungen, wie etwa Rheuma, Gastritis, Migräne etc. eingesetzt.